Lebe deinen Traum und starte in die Selbständigkeit mit Ziegen

 

=> gründe ein Unternehmen, das

 

           „Freizeitangebote mit Mehrwert“

 

anbietet!

 

Wie - davon kann man leben? Wie soll das gehen? Gibt es dafür überhaupt genügend Nachfrage? Fragen über Fragen, die alle berechtigt sind und die auf eine Antwort warten :-).

 

 

 

Neben der Ausbildung zur Fachkraft für ganzheitlich-funktionelle Therapie mit Ziegen wird es im Jahr 2024 erstmalig eine ganz besondere Fortbildung geben!

 

 

 

Es geht dabei um nichts weniger als darum, dich ohne rosarote Brille aber mit viel Begeisterung in deine Selbständigkeit mit Ziegen zu begleiten und dir alle Infos an die Hand zu geben, die du brauchst, um genau damit Erfolg zu haben.

 

Der Kurs richtet sich an alle, die von Ziegen begeistert sind und mit Ihnen einen Teil ihrer „Brötchen verdienen“ möchten - oder auch „alle Brötchen“ 😉.

 

Die Fortbildung findet nebenberuflich und online statt und wird 20 Monate dauern, wobei es in den letzten 3 Monaten anders als in den ersten 17 Monaten nicht mehr um die Vermittlung neuer Inhalte geht sondern darum, deine Existenzgründung in den ersten 3 Monaten zu begleiten.

 

 

 

Die Fortbildung ist eine Gruppenveranstaltung, wir treffen uns einmal pro Monat (an einem Abendtermin) online zum Unterricht. In der Zwischenzeit stehen dir monatliche Inhaltspakete mit aufgezeichnetem Unterricht zum Durcharbeiten zur Verfügung. Bonus: du hast während der kompletten Fortbildungszeit die Möglichkeit, in der Kursinternen Threema-Gruppe Fragen zu stellen (Threema ein Messengerdienst - ist ähnlich wie whats-app nur eben DSGVO-konform 😉).

 

 

 

Falls du weitere Infos zur Fortbildung erhalten möchtest bzw. falls du dich in die Warteliste für diesen Kurs eintragen möchtest, dann melde dich gerne hier…

 

1 Der Kurs ist gem. § 4 Nr. 21a)bb) UStG als Bildungsmaßnahme von der Umsatzsteuer befreit.